Die Vorstellung sich einer Haartransplantation zu unterziehen kann ganz schön beängstigend sein. Doch Sie sind nicht alleine, viele Menschen leiden an Haarausfall und selbst Promis leiden unter dem gleichen Problem.

Wir haben Ihnen eine umfangreiche Liste von Prominenten zusammengestellt, um zu zeigen, dass Sie mit Ihrem Problem nicht alleine sind und Haartransplantationen tolle Ergebnisse erzielen können:

img_fue

Das Wichtigste in Kürze:

Sportler Wayne Rooney etc. »
Schauspieler Ben Affleck etc. »
Musiker Elton John etc. »

1. Elon Musk

Nach der Meinung unserer Experten hat Elon Musk mindestens zwei Haartransplantationen benötigt, um seinem relativ starken Haarausfall entgegenzuwirken. Obwohl er diese nicht offiziell bestätigt hat, hatte er höchstwahrscheinlich mehrere Transplantationen zwischen 2010 und 2018.

Er schien unter einem Haarausfall der Norwood-Skala 4 zu leiden, was ca. 4.000 bis 5.000 Grafts erfordert hat, um die kahlen Stellen vollständig zu bedecken. Wir glauben, dass er zunächst eine FUT-Haartransplantation hat durchführen lassen, um eine große Anzahl von Grafts zu gewinnen.

Anschließend hat er wahrscheinlich eine FUE-Haartransplantation durchführen lassen, um die schütteren Stellen wieder aufzufüllen, als sein Haarausfall fortschritt. Damit er die Ergebnisse der Haartransplantation beibehalten kann, nimmt er höchstwahrscheinlich ein Medikament wie Finasterid ein, um zukünftigen Haarausfall zu stoppen.

Welche Darstellung ähnelt Ihrem Haarausfall?

Arzt findenkostenlos & unverbindlich

  • kostenlos
  • schnell
  • unverbindlich

4,62/5

Bekannt aus:

2. Christian Lindner

Der FDP-Politiker Christian Lindner hat sich Ende 2012 im Alter von 34 Jahren einer Haartransplantation unterzogen. Die Geheimratsecken sind verschwunden und auch das Haar am Hinterkopf ist wieder voller.

Im Vergleich zu anderen Politikern ist seine Veränderung jedoch eher dezent ausgefallen und das Ergebnis sieht äußerst natürlich aus. Christian Lindner war unter Politiker Kollegen einer der ersten mit einer Haartransplantation.

3. Antonio Conte

Der italienische Fußballtrainer litt schon in jungen Jahren unter starkem Haarausfall. Er hatte eine signifikante Glatzenbildung in der Tonsur und damit einen Haarausfall der Norwood-Skala 4. Es wird angenommen, dass er sich zwei Haartransplantationen unterzogen hat, wobei die erste mit der FUT-Methode durchgeführt wurde.

Die erste Transplantation wurde in den frühen 2000er Jahren durchgeführt, als viele Fortschritte in der Transplantationstechnologie noch ausstanden. Die Ergebnisse seiner ersten Transplantation waren nur von kurzer Dauer und er ist deshalb für eine zweite Operation im Jahr 2007 nach Kanada gereist.

Bis zu 3.200 € sparen

Geprüfte Angebote Vergleichen

Sparen Sie Zeit und vergleichen Sie unverbindlich, kostenlos und schnell mehrere Haartransplantations-Angebote.

Angebote Vergleichen

4. Wayne Rooney

Wayne Rooney ist einer der wenigen Prominenten, die seine Haartransplantation öffentlich dokumentiert haben. Er hat alle Details zu seinen zwei FUE-Methode-Transplantationen, die in der Harley Street Clinic in London durchgeführt wurden, öffentlich geteilt.

Sein Norwood-Skala-3-Haarausfall hat eine ursprüngliche Transplantation von 2.500 Grafts im Jahr 2011 und eine weitere von 1.000 Grafts im Jahr 2013 erfordert.

5. Nik Schröder

Nik Schröder ist durch die Teilnahme bei „Die Bachelorette“ bekannt. In der TV-Show war er noch mit Glatze oder mit Mützen oder Kappen zu sehen. Mit 25 Jahren haben sich bereits die ersten Anzeichen von Geheimratsecken gezeigt.

Nun wollte er seinem Haarausfall entgegenwirken und unterzog sich einer Haartransplantation. Er ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis und würde es jedem weiterempfehlen.

6. Elton John

Elton John sprach in seiner Autobiografie von zwei erfolglosen und schmerzhaften FUT-Haartransplantationen in den späten 70er Jahren, die nicht die erhofften Ergebnisse gebracht haben. Zu diesem Zeitpunkt war die Haartransplantationstechnologie noch nicht sehr weit entwickelt und die Ergebnisse sahen teilweise noch sehr unnatürlich aus.

Er gab außerdem zu, dass er die Anweisungen des Arztes nach dem Eingriff nicht gut befolgt hat und die transplantierten Haare wieder verloren hat. Er litt unter einem fortgeschrittenen Haarausfall der Norwood-Skala 4, und unterzog sich deshalb einer weiteren Behandlung. Seine letzte Behandlung war eine FUE-Haartransplantation im Jahr 2013, und in Kombination mit der Verwendung von Propecia und Rogaine hat er seitdem einen vollen Haarschopf.

Haarausfall-Analyse

Welche Haarausfall Behandlung ist die beste und günstigste für Sie?

Finden Sie es jetzt heraus – schnell, unverbindlich & kostenlos

7. Harald Glöckner

Harald Glöckner hat sich 2013 in der Esteworld-Klinik in Istanbul einer Haartransplantation unterzogen. Sein Eingriff hat um die 4000€ gekostet. Seine Geheimratsecken waren ihm schon länger ein Dorn im Auge und er hat ca. 1000€ pro Monat für Friseurkosten ausgegeben. Um seine Geheimratsecken zu verstecken hat er ein kleines Vermögen in Extensions, Haarteile und Perücken investiert.

Bei dem Eingriff wurden ihm insgesamt 3400 Grafts verpflanzt. In der Klinik sagte man, es wären noch nie auf engstem Raum so dicht so viele Haare verpflanzt worden. Nach dem Eingriff ging er eine Zeit lang nur noch mit Mütze vor die Tür, um sich nicht mit Glatze zeigen zu müssen. Harald Glöckner stand bereits in der Vergangenheit offen zu weiteren Schönheits-OPs.

8. Jürgen Klopp

Jürgen Klopp hat in einem Presseinterview bestätigt, dass er sich einer Haartransplantation unterzogen hat und teilte seine Freude über das Ergebnis mit. Er litt an einer weniger fortgeschrittenen Form des Haarausfalls, was der Norwood-Skala 2 entsprach, bevor er sich 2012 behandeln ließ.

Wie andere Promis auch ließ er eine FUE-Haartransplantation von Malte Villnow in einer Klinik in Düsseldorf durchführen.

9. Gordon Ramsay

Obwohl er die Behandlung nie öffentlich bestätigt hat, sind wir uns ziemlich sicher, dass er um 2011 eine FUE-Haartransplantation gehabt haben muss. Vor 2011 lag sein Haarausfall ungefähr bei einer Norwood-Skala 3.

Er erhielt höchstwahrscheinlich eine Transplantation von 2.500 Grafts, um den Schläfenbereich und die zurückweichende Haarlinie wieder aufzufüllen.

Unser Tipp:

In unserer Haartransplantations-Kostenstudie haben wir herausgefunden, dass die Kosten für die gleiche Graftsanzahl innerhalb von Deutschland und der Türkei stark variieren können. Daher sollten Sie immer mehrere Angebote vergleichen. Unser erfahrenes Service-Team kann Ihnen auch gerne dabei helfen und die besten Angebote raussuchen. Zum Angebots Vergleich »

10. Kollegah

Manche kennen ihn vielleicht als Kolle der Boss, andere als Felix Blume. Kollegah ist ein deutscher Rapper der Deutschrap auf seinem Label Alpha Music Empire veröffentlicht. Seit längerem kursieren Gerüchte darüber, ob Kollegah eine, zwei oder gar drei Haartransplantationen hatte und wenn, wo er diese gemacht hat.

Der Vorher-Nachher Vergleich zeigt, dass Kollegah eine Behandlung gehabt haben muss, auch wenn er das nie öffentlich zugegeben hat

11. Robbie Williams

Robbie Williams hat sich im Vergleich zu anderen Promis relativ offen zu seiner Haartransplantation geäußert. Der berühmte Sänger hat sich 2013 einer Haartransplantation unterzogen.

Die Behandlung wurde mit der FUE-Methode durchgeführt und Robbie war zunächst mit dem Ergebnis zufrieden. Nach einiger Zeit nach der Transplantation bemerkte er jedoch weiteren Haarausfall. Seitdem benutzt er ein spezielles Puder, um die weitere Ausdünnung zu kaschieren und den Anschein einer größeren Haardichte zu erwecken.

12. Bastian Yotta

In der Dortmunder Privatklinik Hairmedic hat sich der Reality-Star einer Haartransplantation unterzogen. Dass der Reality-Star sich wegen seines Aussehens unsicher fühlt, glaubt man ihm auf den ersten Blick nicht.

Dennoch sagt er, dass er sich aufgrund seines schütter werdenden Haars oft gestresst gefühlt hat. Deshalb hat er sich nach seinem Auszug aus dem Dschungel Camp 2019 einer Haartransplantation mit der FUE-Methode unterzogen. In dem Zusammenhang hat er sich eine Glatze rasieren lassen und präsentiert sich offen mit einem Verband nach dem Eingriff.

13. John Travolta

John Travolta hat nie öffentlich bestätigt, dass er eine Haartransplantation hatte. Der Unterschied in seiner Haarlinie über die Jahre ist jedoch ein klares Indiz dafür, dass er eine Haartransplantation gehabt haben muss.

Travolta litt unter fortgeschrittenen Haarausfall auf einer Norwood-Skala 4, was für die jetzige volle Haarpracht ungefähr 4.000 Grafts erfordert hat. Seine Operation fand wahrscheinlich zwischen 2014 und 2016 statt.

14. Robert Harting

Nach einem achtstündigen Eingriff in der Klinik Pearl of Aesthetic in Düsseldorf hat der Diskuswerfer und Sportler des Jahres 2014 Robert Harting nun wieder einen vollen Haarschopf. Genauso wie der Trainer Jürgen Klopp, und der Fußballspieler Benedikt Höwedes ließ er durch Dr. Villnow und sein Team eine Haartransplantation vornehmen.

Dabei wurden fast 3.500 Grafts transplantiert. Er hat sich für eine Haartransplantation entschieden, da ihm die kahlen Stellen schon länger ein Dorn im Auge waren, wenn er sich selbst regelmäßig auf Fotos und riesigen Plakaten sieht. Nach dem Eingriff musste Robert Harting für vier Wochen auf Sport verzichten. Dieses Verbot war für ihn ausnahmsweise kein Problem, da er sich noch nach einem Kreuzbandriss schonen musste.

15. Nicolas Cage

Cage hat eine Haartransplantation nie bestätigt, obwohl der Unterschied in seiner Haarlinie deutlich zeigt, dass er sich einer Behandlung unterzogen hat. Er zeigte Symptome eines Haarausfalls auf der Norwood-Skala 4 mit einer stark zurückweichenden Haarlinie.

Wir glauben, dass er um das Jahr 2014 eine Haartransplantation hatte.

16. Benedikt Höwedes

Der Fußball-Weltmeister von 2014 hat öffentlich bestätigt sich einer Haartransplantation unterzogen zu haben. Der damals 26-Jährige hat sich für eine Glatze einfach noch zu jung gefühlt und ist rundum glücklich mit dem Ergebnis der Haartransplantation. Höwedes hat seine Haartransplantation bei dem Düsseldorfer Chirurgen Dr. Villnow durchführen lassen.

Die ersten 10 Tage nach der Operation waren für den Fußballprofi jedoch sehr schmerzhaft aber durch das tolle Ergebnis hat sich der Eingriff für ihn mehr als gelohnt.

Bis zu 3.200 € sparen

Geprüfte Angebote per Whatsapp erhalten?

Schicken Sie uns einfach Bilder von Ihrem Oberkopf und wir schicken Ihnen geprüfte Angebote von zertifizierten Ärzten.

Angebote Anfordern

17. Ben Affleck

Ben Affleck hatte eine weniger fortgeschrittene Form des Haarausfalls. Vor seiner angeblichen Haartransplantation war er auf einer frühen Norwood-Skala 3. Er hatte eine zurückweichende Haarlinie an seinen Schläfen und einen schütteren Scheitelbereich.

Nach der Analyse von Vorher- und Nachher-Fotos von ihm glauben wir, dass er sich im Jahr 2014 einer Haartransplantation unterzogen hat. Es ist unklar, ob er irgendeine Form von Medikamenten genommen hat, um die Ergebnisse seiner Haartransplantation zu erhalten.

18. Rocco Stark

Wie auch sein Vater, Uwe Ochsenknecht, litt Rocco Stark früh unter Geheimratsecken. Deshalb unterzog er sich im Mai 2018 einer Haartransplantation in einer Berliner Spezialklinik. Für sein volleres Haar wurden ungefähr 1500 Grafts verpflanzt.

Im Vergleich zu vielen anderen Promis geht Rocco sehr offen mit seiner Haartransplantation um. In seiner Instagram Story hat er anschließend berichtet, dass er sehr zufrieden mit dem Ergebnis ist. Auch hatte er während der dreistündigen Behandlung keinerlei Schmerzen. Inspiriert wurde Rocco durch Ex-Freundin Kim Gloss, die sich zuvor bereits einer Haartransplantation unterzogen hat.

19. Kim Gloss

TV-Promi Kim Gloss unterzog sich in der KÖ-HAIR Klinik in Düsseldorf einer Haartransplantation und ließ sich eine neue Haarlinie sowie natürlich volle Augenbrauen modellieren. Sie hat Ihre Haartransplantation auf Ihrem Youtube- und Instagram Kanal öffentlich geteilt.

Als Gründe für den Eingriff nennt sie, dass sie nicht mehr morgens die Augenbrauen nachzeichnen wollte und ihre hohe Stirn verbergen möchte. Als Gründe für Ihren Haarausfall sieht sie das Tragen eines strammen Pferdeschwanzes sowie ein zu starkes Zupfen der Augenbrauen. Ihre Haartransplantation wurde mit der FUT-Methode durchgeführt. Kim Gloss hat in Interviews bestätigt mit ihrem neuen Aussehen äußerst zufrieden zu sein.

20. Robert Geiss

Der Reality-TV-Star Robert Geiss hat zugegeben sich einer Haartransplantation unterzogen zu haben. Im Mai 2013 wurde er noch mit schütterem Haar gesichtet. Im darauffolgenden Jahr ist seine Haarlinie wieder deutlich voller.

Sein Haarausfall konnte in die Norwood Skala 4 eingeordnet werden, was ca. 4000 Grafts benötigt hat, um seine jetzige Haarpracht wieder herzustellen.

21. Silvio Berlusconi

Der ehemalige italienische Ministerpräsident hat sich bereits 2004 einer Haartransplantation unterzogen. Der Politiker geht überaus offen mit seiner Behandlung um.

Er beteuert, dass sich durch ihn mehrere Politiker ebenfalls für eine Behandlung interessieren und seine Behandlung nötig war, um Italien auf internationaler Bühne zu vertreten.

22. Sylvester Stallone

Sylvester Stallones Haarausfall war noch nicht sehr weit fortgeschritten, als er sich einer Haartransplantation unterzog. Er schien vor 2013 an einem Haarausfall der Norwood-Skala 2 zu leiden.

Die Haarlinie erscheint seit 2013 wieder viel niedriger und voller. Er hat wahrscheinlich keine große Anzahl von Grafts benötigt, um seinen Schläfenbereich wieder aufzufüllen.

23. Tom Hanks

Obwohl er nicht bestätigt hat, dass er eine Behandlung gegen Haarausfall gesucht hat, glauben unsere Experten, dass Tom Hanks eine Haartransplantation gehabt haben muss.

Irgendwann im Jahr 2014 erhielt er eine subtile, natürliche Verbesserung seines Haaransatzes durch eine Transplantation. Er litt an einer zurückweichenden Haarlinie an den Schläfen, die charakteristisch für eine Norwood-Skala 2 ist. Die Haartransplantation verschaffte ihm eine deutlich vollere Haarlinie.

24. Matthew McConaughey

Matthew McConaughey bestreitet, eine Haartransplantation erhalten zu haben und hat behauptet, dass das als Regenix bekannte Medikament die einzige Behandlung ist, die er gegen den Haarausfall verwendet.

Er hatte eine deutlich zurückweichende Haarlinie an seinen Schläfen, die für eine Norwood-Skala 2 charakteristisch ist. Nach 2014 schienen seine Schläfen viel voller geworden zu sein und lagen zudem weiter vorne. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass er diese Ergebnisse ohne die Hilfe einer Haartransplantation erzielen konnte.

25. Sean Penn

Sean Penn hat sich bislang nicht öffentlich zu seinem Haarausfall geäußert. Er hatte auf der Norwood-Skala einen Grad 2 Haarausfall mit zurückweichenden Schläfen. Eine Haartransplantation ist jedoch sehr wahrscheinlich, denn an den Schläfen hat der erfolgreiche Schauspieler wieder deutlich volleres Haar. Die Ergebnisse seiner Behandlung sehen jedoch sehr natürlich aus.

26. Chris Martin

Obwohl er sich nie zu seinem Haarausfall geäußert hat, hat sich Chris Martin eindeutig einer Haartransplantation unterzogen. Sein Haarausfall befand sich ungefähr auf einer Norwood-Skala 2 oder 3, bevor sein Haaransatz wieder voller wurde. Wenn man Bilder aus dem Jahr 2009 und 2011 vergleicht, sieht man einen markanten Unterschied.

Der M-förmigen Haaransatz hat sich zu einem vollen, jugendlichen Haaransatz gewandelt. Wir können davon ausgehen, dass er sich im Jahr 2010 einer Haartransplantation unterzogen haben muss, höchstwahrscheinlich mit der FUE-Methode. Wir schätzen, dass etwa 1.000 Grafts nötig waren, um diese Ergebnisse zu erzielen.

27. Steve Carell

Der berühmte Schauspieler hat bis jetzt kein offizielles Statement zu seinem Haarausfall oder möglichen Behandlungen abgegeben. Vor der Behandlung hatte er keine ausgeprägte Form des Haarausfalls, sein Haarausfall war im Bereich der Norwood-Skala 2.

Wir glauben, dass er höchstwahrscheinlich eine FUE-Haartransplantation zwischen 2001 und 2003 hat durchführen lassen. Er hat nie bestätigt, dass er Propecia verwendet, aber mehrere Witze, die über seinen Haarausfall in der Serie “The Office” gemacht wurden deuten darauf hin.

Kostenlose Haarausfall-Analyse

Welche Haarausfall Behandlung ist die beste und günstigste für Sie?

Jetzt Anfordern

28. Enrique Iglesias

Enrique Iglesias hat nie öffentlich bestätigt, ob er sich wegen seines Haarausfalls behandeln ließ. Es ist bekannt, dass sein Vater, Julio Iglesias, sich einer Haartransplantation unterzog, die jedoch nicht erfolgreich war. Enrique Iglesias schien an Haarausfall der Norwood-Skala 3 zu leiden, bevor sich durch eine Haartransplantation eine deutliche Veränderung zeigte.

Ob dabei die FUE-Methode oder die FUT-Methode verwendet wurde, ist allerdings nicht bekannt.

29. David Beckham

Beckham hat nie öffentlich bestätigt, dass er sich einer Haartransplantation unterzogen hat, obwohl dies von vielen Seiten vermutet wird. Wahrscheinlich ist, dass er im Jahr 2018 eine Transplantation durchführen ließ.

Vor dem Eingriff war eine Ausdünnung entlang des Oberkopfes und eine kahle Stelle am Scheitel zu sehen. Damit lag er auf der Norwood-Skala zwischen einer 2 und 3. Unsere Experten glauben, dass die Haartransplantation mit der FUE-Methode durchgeführt wurde.

30. Lebron James

Obwohl er sich nicht über eine mögliche Haartransplantation geäußert hat, ist eine deutlich Veränderung der Haarlinie zu sehen. Von einer Norwood-Skala 4, fast 5, hat sich seine Haarpracht zu einem Kopf voller Haare gewandelt.

Auf den Bildern ist eine leichte Narbenbildung am Hinterkopf zu erkennen, die zeigt, dass er eine Kombination aus FUE- und FUT-Eingriffen durchführen ließ. Basierend auf der transplantierten Fläche glauben wir, dass ihm etwa 2.400 Grafts transplantiert wurden.

31. Lewis Hamilton

Lewis Hamilton hatte eine fortgeschrittene Form von Haarausfall auf einer Norwood-Skala 4. Eine Haartransplantation wurde noch nicht bestätigt, doch die starke Veränderung seiner Haarlinie zeigt, dass er sich einer Behandlung unterzogen haben muss.

Es wird spekuliert, ob die anhaltenden Ergebnisse auf die Verwendung von Finasterid oder Minoxidil zurückzuführen sind.

Welche Darstellung ähnelt Ihrem Haarausfall?

Arzt findenkostenlos & unverbindlich

  • kostenlos
  • schnell
  • unverbindlich

4,62/5

Bekannt aus:

32. Donald Trump

Obwohl dies nie offiziell bestätigt wurde, ist es allgemein bekannt, dass Donald Trump mindestens eine Haartransplantation durchführen ließ. Auf mehreren Bildern kann man den Schnitt einer Haarentnahme durch die FUT-Methode am Hinterkopf sehen.

Sein Haarschopf ist zwar füllig, jedoch sieht seine Frisur doch recht unnatürlich aus. Wahrscheinlich hatte er seine erste Haartransplantation bereits irgendwann in den 1980er Jahren, als die Technologie in dem Bereich noch nicht weit fortgeschritten war.

33. Joe Biden

Es wird allgemein angenommen, dass Joe Biden sich zwei bis drei Haartransplantationen unterzogen hat, beginnend in den 1980er Jahren. Seine erste Haartransplantation wurde höchstwahrscheinlich mit der FUT-Methode durchgeführt und das Ergebnis sieht nicht so natürlich aus wie die heutigen Haartransplantationen.

Unserer Meinung nach scheint er sich vor den letzten Wahlen in den USA einer Auffrischungsprozedur unterzogen zu haben. Es ist außerdem bekannt, dass er Rogaine benutzt, um das Fortschreiten seines Haarausfalls zu stoppen.

34. David Silva

Es gibt Bilder von David Silva kurz nach seiner Haartransplantation, auf denen die roten Markierungen der Implantation noch zu sehen sind. Somit ist klar, dass er eine Haartransplantation durchführen ließ. Auf den Bildern sieht es so aus, als hätte er eine FUE-Haartransplantation erhalten. Wir glauben, dass er seine Haartransplantation im Jahr 2017 durchführen ließ.

35. Bradley Cooper

Der berühmte Schauspieler hat sich zwar nicht über eine Haartransplantation geäußert, aber er hat über die Verwendung von Propecia gesprochen, um das Fortschreiten seiner Glatzenbildung zu stoppen.

Unsere Experten glauben, dass er sich 2008 einer FUE-Haartransplantation unterzogen haben muss, da er in einem Film von 2009 mit einem viel volleren Haaransatz zu sehen war als zuvor. Wir schätzen, dass ihm zwischen 1.500 und 2.000 Grafts verpflanzt worden sind.

Bis zu 3.200 € sparen

Der erste Schritt zu Ihrer Haartransplantation

Unverbindlich und kostenfrei geprüfte Angebote von zertifizierten Ärzten erhalten.

Jetzt starten

36. Xherdan Shaqiri

Auch wenn der Fußball Profi Xherdan Shaqiri sich nicht zu seiner Haartransplantation geäußert hat zeigen vorher-nachher Bilder ganz klar, dass er sich behandeln ließ. Die Geheimratsecken, die der Norwood Skala 3 entsprochen haben, sind verschwunden und er hat nun wieder eine volle Haarpracht.

Der Schweizer Nationalspieler hat sich wahrscheinlich Anfang 2019 behandeln lassen. Damit ist er nicht alleine, Trainer Jürgen Klopp hat öffentlich zugegeben, sich bereits zu seiner Zeit in Dortmund einer Haartransplantation unterzogen zu haben.

Fazit

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesem Artikel die Zweifel gegenüber Haartransplantationen als Lösung für den lästigen Haarausfall nehmen konnten. Die Liste der 36 Prominenten mit einer Haartransplantation zeigt, dass Sie mit dem fortschreitenden Haarausfall nicht allein sind und es eine Lösung gibt, die tolle Ergebnisse erzielt. Viele haben sich bereits für eine Haartransplantation entschieden, und die Branche ist eine der am schnellsten wachsenden Branchen in der Schönheitschirurgie.

Häufig gestellte Fragen

Machen Promis Haartransplantationen?

Viele Promis stehen offen zu Ihren Haartransplantationen. Wie man an den zahlreichen Beispielen Prominenter sieht, kann man mit einer Haartransplantation tolle Ergebnisse erzielen.

Wo lassen Prominente Haartransplantationen durchführen?

Die meisten Promis lassen in ihren Heimatländern in renommierten Kliniken eine Haartransplantation durchführen. Einige reisen aber auch zum Beispiel in die Türkei für eine Haartransplantation.

Wie lange hält eine Haartransplantation?

Die transplantierten Haare halten in der Regel ein Leben lang. Wenn der natürliche Haarausfall fortschreitet, kann jedoch eine weitere Transplantation nötig werden.

Quellen
James E. Vogel, MD, Francisco Jimenez, MD, John Cole, MD, Sharon A. Keene, MD, James A. Harris, MD, Alfonso Barrera, MD, Paul T. Rose, MD, JD, Hair Restoration Surgery: The State of the ArtAesthetic Surgery Journal, Volume 33, Issue 1, January 2013, Pages 128–151,
Avram MR, Finney R, Rogers N. Hair Transplantation ControversiesDermatol Surg. 2017;43 Suppl 2:S158‐S162.
Rassman WR, Bernstein RM, McClellan R, Jones R, et al.: Follicular Unit Extraction: Minimally invasive surgery for hair transplantation , In: Dermatol Surg., Nr. 28 (8), S. 720–770.
Shoji Okuda: The study of clinical experiments of hair transplantation. In: Japanese Journal Dermatology and Urology, Nr. 46, 1939, S. 537-587.