Wien ist nicht nur die Hauptstadt Österreichs, sondern auch mit 1,9 Millionen Einwohnern die mit Abstand größte Stadt Österreichs. Wien ist zudem das Zentrum für kosmetische Eingriffe in Österreich, wozu auch Haartransplantationen zählen.

Durch die 6 Spezialisten in der österreichischen Hauptstadt ist die Auswahl besonders groß, sodass garantiert auch für Ihren Haarausfall die passende Klinik dabei ist. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, bieten wir Ihnen hier eine umfangreiche Auflistung aller Wiener Haarchirurgen inklusive der Kosten, Methoden und Bewertungen von bisherigen Patienten.

HTV_Haartransplantation_Österreich

Das Wichtigste in Kürze:

Kosten‎: 3.900 – 11.000€ »
Methoden: FUE, FUT, DHI »
OP-Dauer‎: 4 – 9 Stunden »
Arbeitsfähig‎: Nach 1 Woche »
Bis zu 3.200 € sparen

Geprüfte Angebote Vergleichen

Sparen Sie Zeit und vergleichen Sie unverbindlich, kostenlos und schnell mehrere Haartransplantations-Angebote.

Angebote Vergleichen

Haartransplantation Ärzte in Österreich

Zurzeit gibt es 6 Ärzte und Kliniken in Wien, die Haartransplantationen anbieten. Die Ärzte und Kliniken unterscheiden sich insbesondere bzgl. der Methoden und des Preises:

Klinik und Ort Methoden Kosten für FUE
Moser Medical (Wien)
FUE, FUT
Auf Anfrage
Dr. Norbert Kohrgruber (Wien)
FUE, FUT
Ab 5.250 EUR
Dr. Alexander Siegl (Linz und Wien)
FUE
Ab 3.900 EUR
Dr. Karl Stiefsohn (Wien)
FUE, FUT
Auf Anfrage
DHI Vienna Prof. Turkof (Wien)
FUE (DHI)
Ab 4.400 EUR
Dr. Alexander Kozlowski (Wien)
FUE, FUT
Auf Anfrage

Die angegebenen Preise sind Richtwerte und beruhen auf Angaben der Ärzte, Nutzer oder anderer Portale. Die tatsächlichen Preise können erst nach einem ärztlichen Beratungsgespräch unter Berücksichtigung der körperlichen Voraussetzungen und individuellen Wünsche festgelegt werden. (Hinweis)

Welche Darstellung ähnelt Ihrem Haarausfall?

Arzt findenkostenlos & unverbindlich

  • kostenlos
  • schnell
  • unverbindlich

4,62/5

Bekannt aus:

Methoden und Kosten

In Wien liegt der Preis für eine FUE Haartransplantation zwischen 2,15 € und 4,90 € pro Graft. In Wien werden zahlreiche Verfahren für eine Haartransplantation angewendet. Die bekanntesten unter den Verfahren sind die FUE-Methode sowie die FUT-Methode. Im Vergleich zu der FUT-Methode werden bei der FUE-Methode die Haare einzeln mit einer Hohlnadel gewonnen und anschließend für die Transplantation vorbereitet. Bei der FUT-Methode können deutlich schneller mehr Haarfollikel gewonnen werden, da statt einzelner Haare ein Hautstreifen aus dem entnommen wird und anschließend für die Transplantation vorbereitet werden.

Bis zu 3.200 € sparen

Geprüfte Angebote per Whatsapp erhalten?

Schicken Sie uns einfach Bilder von Ihrem Oberkopf und wir schicken Ihnen geprüfte Angebote von zertifizierten Ärzten.

Angebote Anfordern

Die verschiedenen Methoden, die für eine Haartransplantation angewendet werden haben alle Ihre Vorzüge für spezielle Fälle von Haarausfall. Deshalb ist es wichtig sich ausführlich zu den verschiedenen Möglichkeiten beraten zu lassen. Je nachdem wie stark der Haarausfall ist, eignet sich eine Methode besser als die andere. Für leichten Haarausfall eignet sich häufig die FUE-Methode besser, wenn es nicht darauf ankommt möglichst schnell möglichst viele Haare zu gewinnen.

Wenn Sie mehr zu den verschiedenen Methoden der Haartransplantation erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Artikel zu dem Thema. Zudem kann in Wien eine BHT-Haartransplantation von Körperhaaren (BHT=Body Hair Transplant) durchgeführt werden, wenn zu wenig Spenderhaar am Kopf verfügbar ist. Auch die DHI Methode wird in Wien angewandt.

Österreich Haarausfall Fakten

 

Einwohner in Österreich: 8.859.000

Davon männliche: 4.429.500

Davon mit Haarausfall*: 2.214.750

Davon machten 2016 eine Haartransplantation*: 1.764

* Schätzung (basierend auf: Vary JC. (2015). “Selected Disorders of Skin Appendages–Acne, Alopecia, Hyperhidrosis“. The Medical Clinics of North America, Nr. 99 (6) und ISHRS – 2020 Practice Census Statistics)

Ist die Haartransplantation in Österreich günstig?

Im Vergleich zu den Preisen in Deutschland sind die Haartransplantations-Kosten in Österreich sehr ähnlich. Der durchschnittliche Preis pro Graft liegt in Deutschland momentan bei 2,93€ und in der österreichischen Hauptstadt zwischen 2,15€ und 4,90€. Wenn Sie bei Ihrer Haartransplantation Geld sparen möchten, lohnt sich eine Reise in die Türkei. In der Türkei liegt der Preis für pro Graft bei durchschnittlich 1,07€. Aber auch innerhalb Österreichs unterscheiden sich die Preise stark, sodass Sie durch einen Kostenvergleich ordentlich Geld sparen können.

Wie auch in Deutschland liegt Österreich preislich im oberen Bereich. Ein Grund sind die vergleichsweise hohen Lohnkosten im Vergleich zu Ländern in Osteuropa oder der Türkei. Daher lohnt sich durchaus eine Reise ins Ausland für eine Haartransplantation.

Unser Tipp:

Mit insgesamt 6 Haarchirurgen haben Sie in keiner Stadt in Österreich mehr Auswahl an Spezialisten im Bereich der Haartransplantation als in Wien. Wir haben in einer Marktanalyse herausgefunden, dass die Behandlungsmethoden, Qualität sowie die Kosten für die Haartransplantation von Klinik zu Klinik zum Teil erheblich variieren. Umso wichtiger ist es sich ausführlich zu informieren. Unsere Experten helfen Ihnen gerne dabei und informieren Sie über die Ergebnisse der Marktanalyse. Jetzt Ergebnisse anfordern  »

Wien als Behandlungsort

Wien ist die Hauptstadt Österreichs und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer. Mit über 1,9 Millionen Einwohnern (Stand 2021) ist die Stadt Wien die mit Abstand größte Stadt Österreichs, was ungefähr ein Fünftel der Gesamtbevölkerung darstellt. Im Großraum Wien leben etwa 2,8 Millionen Menschen, was circa einem Drittel der österreichischen Gesamtbevölkerung entspricht

Auch architektonisch hat Wien einiges zu bieten. Zahlreiche Bauwerke um die Wiener Ringstraße sind aus der Gründerzeit sowie dem Barock- und Jugendstil geprägt. Das historische Stadtzentrum und das Schloss Schönbrunn gehören heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Stadt zieht jährlich rund 7,5 Millionen Touristen an. Mit rund 16,5 Millionen Gästeübernachtungen zählt Wien zu einer der meistbesuchten Städte Europas.

Bis zu 3.200 € sparen

Der erste Schritt zu Ihrer Haartransplantation

Unverbindlich und kostenfrei geprüfte Angebote von zertifizierten Ärzten erhalten.

Jetzt starten

Wo ist die Haartransplantation günstiger?

Neben einer Haartransplantation in Wien gibt es noch viele weitere Möglichkeiten für eine Haartransplantation in weiteren Städten in Österreich und im Ausland. Informieren Sie sich über die Patienten-Erfahrungen, Behandlungsmethoden und Kosten in vielen deutschen Städten und in der Türkei:

 

 

Suchen Sie nach einer anderen Stadt? Auf unserem großen Haartransplantation-Vergleich finden Sie Haarchirurgen aus über 30 deutschen Städten. Erfahren Sie mehr über die Haartransplantation in unserem großen Ratgeber.

Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet die Haartransplantation in Österreich?

Eine Haartransplantation in Wien kostet zwischen 3.900 und 15.000 €. Die Preise unterscheiden sich somit stark zwischen den einzelnen Ärzten. Deshalb lohnt sich ein Preisvergleich auf lokaler Ebene. Die Preise sind somit vergleichbar mit den Preisen in Deutschland. Wer sparen möchte, für den lohnt sich eine Haartransplantation in der Türkei.

Welche Methoden werden in Österreich angewendet?

Neben der FUE- und der FUT-Methode werden in Wien auch die BHT-Haartransplantation von Körperhaaren und die DHI angewandt. Am besten fragen Sie Ihren Spezialisten welche Methode speziell für Sie am besten ist, da viele Faktoren die Auswahl beeinflussen. Es gibt keine pauschale Antwort, welche Methode die beste ist.

Übernehmen die Krankenkassen Österreich die Kosten einer Haartransplantation?

Haartransplantationen gelten als ästhetische Eingriffe, die medizinisch nicht erforderlich sind. Aus diesem Grund werden die Kosten von der Krankenkasse in Österreich normalerweise nicht getragen. Wenn der Haarschwund eine enorme psychische Belastung für den Patienten darstellt, machen die Krankenkasse gelegentlich eine Ausnahme. Die psychische Belastung muss allerdings durch einen Psychotherapeuten diagnostiziert und bescheinigt werden.

Quellen
Shiell R. C. (2008). A review of modern surgical hair restoration techniquesJournal of cutaneous and aesthetic surgery1(1), 12–16.
Avram MR, Finney R, Rogers N. Hair Transplantation ControversiesDermatol Surg. 2017;43 Suppl 2:S158‐S162.
Kumaresan, M., & Subburathinam, D. M. (2020). Longevity of Hair Follicles after Follicular Unit Transplant Surgery. Journal of cutaneous and aesthetic surgery13(4), 292–297.
ISHRS Practice Census Statistics. Published 2017