Eine Haartransplantation muss nicht immer teuer sein! In unserer großen Kostenstudie zeigen wir Ihnen, was eine Haartransplantation wirklich kostet, wo sie am günstigsten ist und wie Sie Geld sparen können.

Generell ist der Markt für Haartransplantationen intransparent, da Ärzte Ihre Preise selbst festlegen. Hinzu kommt, dass auch viele ausländische Anbieter, z.B. aus der Türkei, ihre Behandlung bewerben. Hier kann es schnell passieren, dass man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht.

Wir vom Haartransplantation-Vergleich wollen hier endlich aufräumen und Licht ins Dunkel bringen, daher haben wir die große Haartransplantation Kosten Studie 2021 durchgeführt und zeigen Ihnen, wo sich eine Haartransplantation am meisten lohnt.

003_500x500

Das Wichtigste in Kürze:

Kosten DE ø 2,93 EUR pro Graft »
Kosten Türkei ø 1,07 EUR pro Graft »
Kosten insgesamt DE ø 7.325 EUR »
Kosten insgesamt Türkei ø 2.675 EUR »

Wie viel würde die Haartransplantation bei Ihnen kosten?

Zum Online-Berater

Studien Ergebnis 2021

Unsere Experten haben die bislang größte Kostenstudie für Haartransplantationskliniken auf die Beine gestellt, in der wir die Preise von über 90 verschiedenen Kliniken in 11 verschiedenen Ländern verglichen haben. In diesem Artikel stellen wir Ihnen unsere Ergebnisse übersichtlich vor, damit Sie eine gut informierte Entscheidung treffen können.

Wir finden es wichtig jedes einzelne Land genauer unter die Lupe zu nehmen, da viele für eine Haartransplantation ins Ausland reisen, um etwas Geld zu sparen. Deshalb möchten wir Ihnen mit dieser Studie einen Ratgeber an die Hand geben, der Preise und Qualität der verschiedenen Kliniken in verschiedenen Ländern miteinander vergleicht.

Wenn Sie keine Erfahrung mit Haartransplantationen haben kann der Prozess sich diese Informationen selbst herauszusuchen durchaus an den Nerven zehren, weshalb wir Ihnen als Experten unter die Arme greifen möchten.

Unser Diagramm zeigt die durchschnittlichen Kosten pro Graft und für 2500 Grafts pro Land. Wie man direkt erkennt: Zwischen den einzelnen Ländern gibt es große Unterschiede:

 

 

Für unsere Studie haben wir zunächst Informationen von den Webseiten der einzelnen Kliniken herausgesucht. Außerdem haben wir uns die Ergebnisse vorheriger Haartransplantationen angeschaut, um einen Überblick über die Qualität der Behandlung zu erhalten. Anschließend haben wir den Kliniken Anfragen für Haartransplantationen geschickt, um einen Überblick über die Preise zu erhalten. Die Kliniken haben uns daraufhin den Preis sowie die Anzahl der Grafts, die ihrer Einschätzungen nach, für die Haartransplantation benötigt werden, genannt. Die Informationen aus dem Angebot haben wir schließlich mit weiteren ausgewerteten Daten zusammengetragen.

Im Vergleich der durchschnittlichen Kosten für Haartransplantationen haben wir enorme Preisunterschiede in den verschiedenen Ländern festgestellt. Während man in Kanada durchschnittlich 17.500€ für eine Haartransplantation einplanen muss, ist in der Türkei eine Haartransplantation schon für durchschnittlich 2.675€ möglich.

Zahlreiche Faktoren haben Einfluss auf den Preis einer Haartransplantation. Innerhalb eines Landes sind Preisunterschiede hauptsächlich durch die Anzahl der Grafts, der angewandten Methode und die Erfahrungen des Chirurgen begründet. Die Preisunterschiede der verschiedenen Länder sind hauptsächlich durch Lohnunterschiede, medizinische Standards, der lokalen Medizintechnik Branche sowie dem Konkurrenzkampf um medizinischen Tourismus begründet.

Welche Darstellung ähnelt Ihrem Haarausfall?

Arzt findenkostenlos & unverbindlich

  • kostenlos
  • schnell
  • unverbindlich

4,62/5

Bekannt aus:

Was kostet die Haartransplantation in Deutschland vs. Türkei?

Die Türkei ist eines der beliebtesten Reiseziele im Bereich Medizintourismus. Besonders im Bereich plastische Chirurgie ist die Türkei besonders beliebt, wozu auch Haartransplantationen zählen. Im Durchschnitt sind Haartransplantationen in der Türkei weltweit am günstigsten. In vielen Angeboten sind Hotel, Verpflegung sowie der Transport zur Klinik bereits im Preis enthalten.

Wie unsere Studie zeigt, liegt der Preis pro Graft bei durchschnittlich 1,07€, also ungefähr bei einem Drittel des Preises in Deutschland. Der durchschnittliche Preis für 2.500 Grafts beträgt somit 2.675€. Zum Vergleich in Deutschland liegt der Preis pro Graft bei 2,93€ und der Preis für 2.500 Grafts bei 7.325€.

Medizintourismus ist eines der wichtigsten Wirtschaftszweige der Türkei und der Konkurrenzkampf trägt zu den günstigen Preisen bei. Die niedrigeren Lohnkosten im Vergleich zu Deutschland sind ebenfalls Ursache für die günstigen Preise. In der Türkei wird außerdem Medizintechnik hergestellt, sodass medizinische Geräte nicht importiert werden müssen. Natürlich unterscheiden sich die Kliniken teils deutlich in der Qualität. Deshalb ist es wichtig darauf zu achten, dass der entsprechende Arzt viel Erfahrung im Bereich der Haartransplantation nachweisen kann und z.B. Mitglied im Internationalen Verband der Haarchirurgen ist (ISHRS).

Auch innerhalb der Türkei unterscheiden sich die Preise stark. Die günstigste Option sind All-Inclusive Pakete, die bereits Hotel und Transport beinhalten. Es gibt aber auch hochpreisige Kliniken, die teilweise höhere Preise als in Deutschland verlangen. Mehr Informationen zu Haartransplantationen in der Türkei finden Sie hier: Haartransplantation in der Türkei

Haarausfall-Analyse

Welche Haarausfall Behandlung ist die beste und günstigste für Sie?

Finden Sie es jetzt heraus – schnell, unverbindlich & kostenlos

Haartransplantation in Osteuropa – Polen und Ungarn

Eine Reise nach Osteuropa kann sich ebenfalls für diejenigen lohnen, die eine Haartransplantation zu einem günstigen Preis suchen. Besonders Ungarn kann durch niedrige Preise punkten. Dort liegt der Preis pro Graft bei durchschnittlich 1,47€ und beträgt somit nur ungefähr die Hälfte des Preises in Deutschland. Der Preis für 2.500 Grafts beträgt durchschnittlich 3.675 €. Eine Reise nach Ungarn für eine Haartransplantation kann somit ordentlich Geld sparen.

Polen liegt preislich etwas über Ungern. Dort liegt der Preis pro Graft bei durchschnittlich 2,74€ und somit nur minimal unterhalb Deutschlands (2,93€). Der Preis für 2500 Grafts beträgt durchschnittlich 6.850€. Auf die gesamte Behandlung gerechnet lässt sich so immer noch ein ordentlicher Betrag sparen. Besonders für diejenigen, die nicht allzu weit von der polnischen Grenze entfernt wohnen, kann Polen ein attraktives Reiseziel für eine Haartransplantation sein.

Haartransplantation Kosten je Areal

In erster Linie hängen die Kosten für eine Haartransplantation vom individuellen Maß des Haarausfalls – also der Anzahl der benötigten Grafts multipliziert mit den durchschnittlichen Kosten pro Graft – ab. Der Grad des Haarausfalls kann mit der Norwood Skala bestimmt werden.

Je schwerwiegender der Haarausfall, desto teurer wird auch die Haartransplantation, da die meisten Kliniken ihre Preise pro Graft bestimmen. Ein Unterschied von 500 Grafts kann bereits einen großen preislichen Unterschied ausmachen. Bei einer Tonsur, einer kreisrunden kahlen Stelle am Hinterkopf, werden bis zu 4.000 Grafts benötigt, während eine Haartransplantation im Bereich der Augenbrauen schon mit 800 Grafts möglich ist.

In der folgenden Tabelle sehen Sie, welche Kosten für welche kahle Stellen im Durchschnitt auf Sie zukommen, sollten Sie sich für eine Haartransplantation in Deutschland entscheiden. Wie viele Grafts Sie benötigen ist individuell und wird in einem Vorgespräch bestimmt. Die Preisspanne bewegt sich zwischen 2.344€ – 11.720€.

Areal Kosten in DE
Geheimratsecken (2000 bis 2500 Grafts)
5.860€ – 7.325€
Mittelkopf (2500 bis 3500 Grafts)
7.325€ – 10.255€
Tonsur (3000 bis 4000 Grafts)
8.790€ – 11.720€
Augenbrauen (800 bis 1200 Grafts)
2.344€ – 3.516€
Barthaar (1000 – 2500 Grafts)
2.930€ – 7.325€

Unser Tipp:

In unserer Studie haben wir herausgefunden, dass die Kosten für die gleiche Graftsanzahl innerhalb von Deutschland und der Türkei stark variieren können. Daher sollten Sie immer mehrere Angebote vergleichen. Unser erfahrenes Service-Team kann Ihnen auch gerne dabei helfen und die besten Angebote raussuchen. Zum Angebots Vergleich »

In der folgenden Tabelle sehen Sie, welche Kosten für welches Areal auf Sie zukommen, sollten Sie sich dazu entscheiden für eine Haartransplantation in die Türkei zu reisen. Je nach Kahlstelle kommen Kosten zwischen 856€ – 4.280€ auf Sie zu. Der große Vorteil in der Türkei ist, dass viele Kliniken All-Inclusive Pakete anbieten und Hotel und Transfer somit schon enthalten sind.

Areal Kosten in der Türkei
Geheimratsecken (2000 bis 2500 Grafts)
2.140€ – 2.675€
Mittelkopf (2500 bis 3500 Grafts)
2.675€ – 3.745€
Tonsur (3000 bis 4000 Grafts)
3.120€ – 4.280€
Augenbrauen (800 bis 1200 Grafts)
8.56€ – 1.605€
Barthaar (1000 – 2500 Grafts)
1.070€- 2.675€
Bis zu 3.200 € sparen

Geprüfte Angebote Vergleichen

Sparen Sie Zeit und vergleichen Sie unverbindlich, kostenlos und schnell mehrere Haartransplantations-Angebote.

Angebote Vergleichen

Kostenbestandteile einer Haartransplantation nach GOÄ

In Deutschland bildet die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) die Grundlage zur Abrechnung ärztlicher Leistungen. Jeder Leistung ist eine Ziffer und ein genauer Geldwert zugewiesen. Nach der Behandlung bekommt der Patient eine Rechnung, in der GOÄ-konform Ziffern mit der jeweiligen Leistung aufgeführt sind. So soll für den Patienten plausibel dargestellt werden, welcher Bestandteil der Haartransplantation für welchen Teil der Kosten verantwortlich ist.

Zum einfacheren Verständnis haben wir Ihnen eine Beispielrechnung für eine Haartransplantation mit 1.500 Grafts aufgestellt:

Leistung und GOÄ Ziffer Kosten in EUR
Beratung (GOÄ Ziffer 1)
10,72 (Faktor 2,30)
Untersuchung (GOÄ Ziffer 5)
10,72 (Faktor 2,30)
Infiltrationsanästhesie (GOÄ Ziffer 491)
10,82 (Faktor 1,53)
Transplantat, haartragend (GOÄ Ziffer 2385)

91,69 (Faktor 1,31)

Haargraft (GOÄ Ziffer 252A)
4.581,95 (Faktor 1,31)
Summe ärztliche Leistungen
4.705,88
Umsatzsteuer 19%
894,12
Gesamtbetrag
5.600,00

Den Faktor können die Ärzte in einem festgelegten Bereich selbst bestimmen, sodass die Preise pro Klinik trotz Gebührenordnung stark variieren.

Kostenfaktoren einer Haartransplantation

Die gute Nachricht für alle, die eine Haartransplantation in Erwägung ziehen ist, dass die Preise in den letzten Jahren stetig gesunken sind. Gründe dafür sind einerseits der steigende Konkurrenzkampf und andererseits der technologische Fortschritt. Durch neuere Geräte wird die Haartransplantation einfacher und schneller. Somit kann ein Arzt täglich mehr Patienten behandeln, als es noch vor ein paar Jahren der Fall war. Und daher wird es für immer mehr Personen möglich, sich eine Haartransplantation zu leisten.

Eine Haartransplantation setzt sich aus einer Vielzahl von Bausteinen zusammen, die wir Ihnen kurz zum Verständnis erläutern möchten. Der erste Schritt einer Haartransplantation ist das Beratungsgespräch, in dem der Arzt die Anzahl der benötigten Grafts bestimmt, die benötigt werden. Außerdem erfolgt eine Aufklärung über den Ablauf des Eingriffs, die Risiken und das zu erwartende Ergebnis.

Zu den Kosten am Tag des Eingriffs zählen die Betäubung, die dafür sorgt, dass die Behandlung so schmerzfrei wie möglich wird. Zudem zählt zu der Berechnung des Preises die Entnahme der Haare, was mit verschiedenen Methoden möglich ist. Das Spenderhaar kann einzeln mit dem Hohlborer (sog. “Punch”) oder mit der Streifenmethode (FUT) entnommen werden. Wie im Diagramm zu sehen ist, werden bei der FUT-Methode mehr Haar Techniker benötigt als bei der FUE-Methode, was ebenfalls Auswirkungen auf die Kosten hat.

Anschließend wird das Spenderhaar in einer Nährlösung zwischengelagert. Darauf folgt die eigentliche Transplantation, ein weiterer Kostenfaktor. Die Haarkanäle werden geöffnet und die Grafts werden eingesetzt. Da diese Leistung nicht in der GOÄ gelistet ist, können Ärzte das Analog-Prinzip anwenden. Das bedeutet, dass die Leistung analog zum Schwierigkeitsgrad und Aufwand einer ähnlichen Leistung abgerechnet wird. Dazu kommen Kosten für das Equipment und den Behandlungsraum.

Ein weiterer Kostenfaktor sind sogenannte Auslagen. Dazu zählen Kosten für Material, Übernachtung und Pflegeprodukte. Dient die Haartransplantation rein kosmetischen Zwecken, was in der Regel der Fall ist, wird zudem 19% Umsatzsteuer fällig. Nur ärztliche Heilbehandlungen sind von der Umsatzsteuer befreit.

In unserer folgenden Übersicht sehen Sie aus welchen Kostenbestandteilen die Rechnung einer Haartransplantation besteht:

Bestandteil Erklärung
Beratungsgespräch und Voruntersuchung
Aufklärung, Kalkulation der Graftanzahl, Einzeichnung der Haarlinie
Behandlungsraum
OP-Raum, OP-Tisch etc.
Equipment
Punch, Mikroskope, Aufbewahrungslösung für die Grafts etc.
Haarchirurg und Haartechniker

3 bis 5 Personen

Extraktion der Grafts
Mit Hohlborer (sog. “Punch”) oder Streifenmethode (FUT)
Präparation der Grafts
Sortierung und Lagerung in Nährlösung
Einsetzung der Grafts
Öffnen der Kanäle und Einsetzung der Grafts
Medizinische Nachsorge
Haarwäsche, Kontrolle etc.
Bis zu 3.200 € sparen

Der erste Schritt zu Ihrer Haartransplantation

Unverbindlich und kostenfrei geprüfte Angebote von zertifizierten Ärzten erhalten.

Jetzt starten

Warum sind dann die Kosten in Deutschland nicht einheitlich?

Wenn es in Deutschland doch eine Gebührenordnung gibt, warum sind die Preise in Deutschland nicht einheitlich?

Zunächst ist es Ärzten in Deutschland nicht gestattet mit Pauschalpreisen zu werben oder mit Pauschalpreisen abzurechnen. Preisunterschiede bei einer Haartransplantation kommen zustande, da sich je nach Umfang und Technik der Behandlung der Aufwand unterscheidet. Die Komplexität der Behandlung spiegelt sich im GOÄ Faktor wieder, durch den sich das ärztliche Honorar entsprechend erhöht, und den Ärzte selbst bestimmen können.

Kosten im Vergleich zu anderen Schönheitsoperationen

Statista vergleicht die Gesamtkosten von Schönheitsoperationen nach der Art des Eingriffs. Für die Haartransplantation gibt Statista einen Durchschnittswert von 4.720 Euro für das Jahr 2017 an. Ein Jahr zuvor waren es noch 5.060 Euro. Demnach ist ein leichter Preisverfall zu verzeichnen. Im Vergleich zu anderen Schönheitsoperationen liegen Haartransplantation somit im Mittelfeld:

Haartransplantation Kosten im Zeitverlauf

In den letzten Jahrzehnten ist der Preis für Haartransplantationen stetig gesunken. Wie bereits erwähnt ist der Hauptgrund der technologische Fortschritt, der Haartransplantationen weniger aufwendig für Ärzte macht.

Auch die steigende Konkurrenz wirkt sich positiv auf die Entwicklung der Preise aus. Durch die steigende Nachfrage spezialisieren sich immer mehr Ärzte auf Haartransplantationen. Der Preis beeinflusst Patienten enorm bei der Auswahl einer Klinik, weshalb Kliniken ihre Leistungen zu immer attraktiveren Preisen anbieten.

Länder mit hohen Lohnkosten, wie Deutschland, können ihre Preise nicht so stark senken wie Niedriglohnländer und immer noch Gewinne erzielen. Somit haben Niedriglohnländer einen klaren Standortvorteil. Seit 2015 ist in Deutschland der Preis jedoch leicht gesunken, wie im Diagramm zu sehen ist:

Warum ist manchmal der Preis pro Follikel, manchmal pro Graft und manchmal als Komplettpreis angegeben?

Kliniken haben ihre eigenen Abrechnungsmodelle, weshalb es für den Laien deutlich schwieriger wird Preise zu vergleichen. In Deutschland gibt es momentan keinerlei Gesetz oder Regel, wie Preise für Haartransplantationen angegeben werden müssen.

Wie viele Grafts benötigt werden kann ein Laie generell schwierig selbst absehen, weshalb es schwierig ist den endgültigen Preis der Behandlung vorab selbst zu recherchieren. Erst nach einem Kostenvoranschlag weiß der Patient, welcher Preis in einer bestimmten Klinik auf Ihn zukommt. Dies macht den Preisvergleich äußerst aufwendig, weshalb wir Ihnen hier Abhilfe schaffen möchten.

Unser Tipp:

In unserer Kosten-Studie haben wir nicht nur signifikante Kostenunterschiede zwischen Deutschland und der Türkei festgestellt, sondern auch hohe Differenzen innerhalb von Deutschland und der Türkei. Daher sollten Sie immer mehrere Angebote vergleichen. Unser erfahrenes Service-Team kann Ihnen auch gerne dabei helfen und die besten Angebote raussuchen. Zum Angebots Vergleich »

Ist es günstiger mit der Haartransplantation zu warten, bis der Haarausfall stoppt?

Aus finanzieller Sicht betrachtet lohnt es sich durchaus mit der Haartransplantation zu warten bis der Haarausfall stoppt, da so nur eine OP benötigt wird, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Somit fallen die Kosten für das OP-Team, die Anästhesie und die Räumlichkeiten nur einmal an.

Sollten Sie jedoch sehr unter den kahlen Stellen leiden, kann der Zugewinn an Selbstbewusstsein und Wohlbefinden die Ersparnis schnell aufwiegen. Dann kann es sich durchaus lohnen in mehrere kleinere Eingriffe zu investieren.

Wie in unserem Diagramm zu sehen ist, entscheidet sich die größte Altersgruppe bereits zwischen 30-39 Jahren für eine Haartransplantation. In dem Alter ist der Haarausfall in den seltensten Fällen abgeschlossen. Dies zeigt, dass für viele der Zugewinn an Lebensqualität wichtiger ist, als die Ersparnis.

Bis zu 3.200 € sparen

Geprüfte Angebote per Whatsapp erhalten?

Schicken Sie uns einfach Bilder von Ihrem Oberkopf und wir schicken Ihnen geprüfte Angebote von zertifizierten Ärzten.

Angebote Anfordern

Ist die FUT-Methode günstiger als FUE?

Die FUT-Methode ist pauschal nicht günstiger als die FUE-Methode. Zwar ist bei FUT der Aufwand zur Gewinnung der Transplantate geringer, allerdings muss die Wunde vernäht werden und es besteht ein erhöhter Nachsorge-Bedarf.

Dafür ist bei FUT die Anwuchsrate etwas besser, wodurch der Preis pro Graft insgesamt gesehen sinkt. Die Gewinnung der Transplantate durch FUT oder FUE ist auch nur ein kleiner Baustein in einer Reihe an kostenrelevanten Faktoren. Bei der Entscheidung zwischen FUT und FUE steht eher ihre individuelle Ausgangslage im Vordergrund.

Wie im folgenden Diagramm zu sehen ist, wird die FUE Methode etwas häufiger verwendet, was aber nicht aussagt, dass diese besser oder schlechter geeignet ist. Ihr Haarspezialist wird mit Ihnen die Vor- und Nachteile besprechen und die am besten geeignete Methode ermitteln. Mehr Informationen über die Methoden einer Haartransplantation finden Sie hier: Haartransplantation Methoden

Zahlt die Krankenkasse meine Haartransplantation?

Eine Haartransplantation wird in der Regel aufgrund ästhetischer Gesichtspunkte durchgeführt. Deshalb müssen die Kosten für den Eingriff sowie die damit einhergehenden Zusatzleistungen, in der Regel selbst getragen werden.

Wie immer gilt: Ausnahmen bestätigen die Regel. Es gibt durchaus Fälle, in denen die Krankenkasse die Kosten übernimmt. Zum Beispiel, wenn schwerwiegende Verletzungen der Kopfhaut vorliegen, die das Haarwachstum beeinträchtigen. Dann ist es möglich, dass die Krankenkasse die Kosten für eine Hauttransplantation ganz oder zumindest teilweise übernimmt.

Auch bei Anträgen, die mit einer psychischen Einschränkung des Patienten argumentieren, wurde in der Vergangenheit gelegentlich eine Entscheidung zugunsten des Patienten gefällt. Hier liegt die Beweispflicht beim Patienten: Er muss nachweisen, dass der fehlende Haarwuchs der Hauptgrund für sein Leiden ist und auch eine Psychotherapie, Perücken, Toupets oder hormonelle Medikamente keine Abhilfe schaffen können. Die Aussichten bei einem rein psychisch begründeten Antrag stehen erfahrungsgemäß aber eher schlecht.

Lohnt sich eine Haartransplantation in der Türkei?

In unserem Kostenvergleich haben wir herausgefunden, dass die Türkei den günstigsten durchschnittlichen Preis für Haartransplantationen anbietet. Doch lohnt sich die Reise wirklich und was sollte ich dabei beachten?

Sollten Sie sich für eine Haartransplantation in der Türkei entscheiden, sollten Sie sich stets Fragen, ob nach dem Hinzurechnen der Reisekosten die Haartransplantation immer noch günstiger ist als in Deutschland. Für den Hin- und Rückflug nach Istanbul zum Beispiel können Sie mit 100€-200€ rechnen. Für eine Hotelübernachtung im Mittelklassehotel werden ca. 70€ fällig. Ungefähr 25€ sollten Sie pro Tag für die Verpflegung berechnen. Für die gesamte Behandlung sollten Sie vier Übernachtungen einplanen. Ein Tag für Anreise und Beratungsgespräch, einen Tag für die Operation, einen Tag für die Nachsorge und einen Tag für die Abreise. Wenn wir für den An- und Abreisetag mit der Hälfte des Budgets für die Verpflegung rechnen, kommen wir so mit einem günstigen Flug auf insgesamt 580€ Reisekosten. Somit rechnet sich nach Adam Riese die Haartransplantation in der Türkei schon ab 311 Grafts. Da i.d.R. wesentlich mehr Grafts verpflanzt werden, lohnt sich aus dem finanziellen Gesichtspunkt eine Haarverpflanzung in der Türkei in den meisten Fällen.

Natürlich ist unsere Berechnung nur ein Beispiel und Reisekosten können stark variieren. Dennoch ist die Türkei ein relativ günstiges Reiseland, sodass sich die Reisekosten in Grenzen halten werden. Eine weitere Alternative ist eine Klinik mit All-Inclusive Angebot, bei dem die Reisekosten bereits enthalten sind. Somit wissen Sie bereits vorab, welche Kosten am Ende auf Sie zukommen.

Insgesamt lohnt sich eine Haartransplantation in der Türkei, da der durchschnittliche Preis pro Graft nur ungefähr ein Drittel des Preises in Deutschland beträgt. Qualitativ gibt es viele gute, zertifizierte Kliniken in der Türkei, die wir ihnen mit bestem Gewissen empfehlen können.

Welche Darstellung ähnelt Ihrem Haarausfall?

Arzt findenkostenlos & unverbindlich

  • kostenlos
  • schnell
  • unverbindlich

4,62/5

Bekannt aus:

Wie kann man bei der Haartransplantation Geld sparen?

Im Prinzip gibt es zwei Möglichkeiten bei einer Haartransplantation Geld zu sparen. Die erste Möglichkeit ist sich im Heimatland eine möglichst günstige Klinik zu suchen und die zweite Möglichkeit ist ins Ausland zu reisen.

In Deutschland haben wir bei unser Kostenstudie einen Preisunterschied von bis zu 5.700 EUR festgestellt für die gleiche Graftanzahl. Auch innerhalb Deutschlands kann es sich deshalb lohnen in eine andere Stadt zu fahren, um die Haartransplantation durchführen zu lassen.

Die zweite Möglichkeit ist für eine Haartransplantation ins Ausland zu reisen. Wie wir in unserer Studie gezeigt haben, lässt sich durch eine Reise in die Türkei oder nach Ungarn schnell mehrere Tausend Euro sparen. Wichtig ist dabei die Reisekosten zu beachten oder sich direkt für ein All-Inclusive Paket zu entscheiden, damit die Haartransplantation im Ausland sich finanziell am Ende auch wirklich lohnt. Insgesamt entscheiden sich 12% der Patienten für eine Haartransplantation im Ausland.

Bis zu 3.200 € sparen

Der erste Schritt zu Ihrer Haartransplantation

Unverbindlich und kostenfrei geprüfte Angebote von zertifizierten Ärzten erhalten.

Jetzt starten

Fazit

Wir hoffen, dass unsere Kostenstudie für ihre Auswahl der passenden Klinik für eine Haartransplantation hilfreich war. Unser Ziel ist es Ihnen zu helfen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihre Haartransplantation zu finden. Wir möchten, dass Sie wissen, wie sich die Preise zusammensetzen und was Sie bei einer Haartransplantation im Ausland beachten sollten.

Laut unseren Daten kostet eine Haartransplantation in Deutschland durchschnittlich 2,93€ pro Graft. Damit kommen je nach Areal kosten von 2.344€-11.720€ auf Sie zu. In Deutschland regelt die GOÄ das Honorar der Ärzte, das diese jedoch je nach Aufwand mit einem Faktor multiplizieren. Deshalb variieren die Preise der verschiedenen Kliniken stark.

Eine Reise ins Ausland, besonders in die Türkei, lohnt sich finanziell. Der Preis pro Graft beträgt mit durchschnittlich 1,07€ nur ca. ein Drittel des Preises in Deutschland. Viele Kliniken in der Türkei sind zertifiziert und überzeugen durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem bieten viele Kliniken All-Inclusive Pakete an, die Hotel, Flug und Verpflegung enthalten. Somit müssen Sie sich über Reisekosten keine Sorgen machen.

Im Vergleich zu anderen Mitteln gegen den Haarausfall, wie z.B. Finasterid oder Minoxidil, ist die Haartransplantation erstmal teurer. Im Zeitverlauf kann sich das aber ändern, da die genannten Haarausfall-Mittel ein Leben lang eingenommen werden müssen.

Wir hoffen unsere Kostenstudie hat Ihnen bei Ihrer Entscheidungsfindung geholfen! Sehr gerne helfen wir Ihnen die Spreu vom Weizen zu trennen und den besten Haarchirurgen für Ihren Haarausfall zu finden. Hierzu können Sie einfach auf den folgenden Link klicken:

Bis zu 3.200 € sparen

Geprüfte Angebote Vergleichen

Sparen Sie Zeit und vergleichen Sie unverbindlich, kostenlos und schnell mehrere Haartransplantations-Angebote.

Angebote Vergleichen

Wo ist die Haartransplantation möglich?

Angebote für Haartransplantation gibt es wie Sand am Meer. Darüber hinaus sind die regionalen Preisunterschiede hoch. Verschaffen Sie sich daher jetzt einen Überblick über das Angebot und vergleichen Sie die Ärzte in Deutschland oder in der Türkei anhand von Erfahrungen echter Patienten, Kosten und Behandlungsmethoden:

 

Ist Ihre bevorzugte Stadt nicht dabei? Kein Problem, auf unserem großen Haartransplantation-Vergleich finden Sie Haarchirurgen aus über 30 deutschen Städten. Möchten Sie mehr über die Haartransplantation erfahren? Dann informieren Sie sich jetzt in unserem Ratgeber!

Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet eine Haartransplantation bei Geheimratsecken?

Für eine Haartransplantation von Geheimratsecken werden ungefähr 2.000-2.500 Grafts benötigt. Bei einem durchschnittlichen Preis pro Graft von 2,93€ in Deutschland kostet eine Haartransplantation somit 5.860€ -7.325€.

Wieviel kostet die Haartransplantation in der Türkei?

Der durchschnittliche Preis pro Graft liegt in der Türkei bei 1,07€. Je nach Areal gibt es somit eine Preisspanne von 856€ – 4.280€.

Wie teuer ist eine gute Haartransplantation?

Ein Graft kostet im Durchschnitt 2,93€. Je nach Areal und Schwere des Haarausfalls werden unterschiedlich viele Grafts benötigt. Eine Haartransplantation an den Augenbrauen ist schon ab 2.344€ möglich, während ein Tonsur mit bis zu 1.1720€ zu Buche schlägt.

Wieviel kostet die Haartransplantation in Deutschland?

In Deutschland beträgt der durchschnittliche Preis pro Graft 2,93€. Werden zum Beispiel 2.500 Grafts benötigt kostet die Behandlung somit 7.325€. In der Türkei kostet die gleiche Behandlung durchschnittlich 2.675€.

Wie viel kostet eine Haartransplantation für Frauen?

Die Kosten bei einer Haartransplantation bei Frauen hängen von verschiedenen Faktoren ab. Einerseits davon wie schwerwiegend der Haarausfall ist und wieviele Grafts somit benötigt werden. Andererseits variieren die Preise der Kliniken. Bei einem Beratungsgespräch bestimmt der Arzt die Anzahl der benötigten Grafts.

Quellen
Rassman WR, Bernstein RM, McClellan R, Jones R, et al.: Follicular Unit Extraction: Minimally Invasive Surgery for Hair Transplantation, In: Dermatol Surg., Nr. 28 (8), S. 720–770
Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz: Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) – Stand: 27. Juni 2017.
F. Neidel: Eigenhaartransplantation – Abrechnung, In: B. Kardorff (Hrsg.): „Selbstzahlerleistungen in der Dermatologie und der ästhetischen Medizin“, Springer-Verlag, 2015, S. 456.
James E. Vogel, MD, Francisco Jimenez, MD, John Cole, MD, Sharon A. Keene, MD, James A. Harris, MD, Alfonso Barrera, MD, Paul T. Rose, MD, JD, Hair Restoration Surgery: The State of the ArtAesthetic Surgery Journal, Volume 33, Issue 1, January 2013, Pages 128–151,
Avram MR, Finney R, Rogers N. Hair Transplantation ControversiesDermatol Surg. 2017;43 Suppl 2:S158‐S162.