Wo

 

ISHRS Mitglied

Mehr als 19 Jahre Erfahrung

Nur 1 Patient pro Tag

Deutsche Beratung (auch per WhatsApp)

 

Behandlungen

FUE

 

Über die Praxis Demirsoy

Mehr als 3.500 Haartransplantationen

Exklusive deutsche Betreuung

 

Seit über 19 Jahren praktiziert Dr. Erkan Demirsoy als Haarchirurg in Istanbul. Schon sehr früh spezialisierte sich Dr. Demirsoy ausschließlich auf die moderne FUE Methode. Auch das Team des Arztes besitzt langjährige Erfahrung im Bereich der Haartransplantation. Mittlerweile kann die Praxis Demirsoy auf über 3.500 Haartransplantation zurückblicken.

Im Fokus der Praxis Demirsoy steht die Zufriedenheit des Patienten, sowie ein natürliches Ergebnis. Aus dem Grund behandelt Dr. Demirsoy nur einen Patienten pro Tag. Die Operation führt der Haarchirurg mit Hilfe seines Teams selbst durch.

Dr. Demirsoy legt großen Wert auf die modernsten und besten Techniken für die Haartransplantation. Daher ist der Haarchirurg Mitglied in der International Society of Hair Restoration Surgery (ISHRS) und bildet sich stets auf dem Feld der Haartransplantation weiter.

Die reibungslose Planung und Organisation Ihres Aufenthalts in Istanbul übernimmt Health Travels und Herr Weber. Sie werden jederzeit von einem Dolmetscher begleitet. Nach Ihrer Ankunft werden Sie direkt vom Shuttle-Bus am Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gefahren. Am folgenden Tag findet in der Praxis Demirsoy die Haartransplantation statt. Am dritten Tag erfolgt die Nachkontrolle. Anschließend fliegen Sie wieder zurück.

 

Der Haarausfall-Spezialist

Dr. Erkan Demirsoy

 

– 1993 Abschluss des Medizinstudiums an der Gazi Universität

– Seit 2000 Tätig als Haarchirurg

–  2003 Aufnahme in die “International Society of Hair Restoration Surgery” (ISHRS)

– 2004 Ausbildung in der FUE-Technik durch Dr. Alex Ginzburg

– 2004 Spezialisierung als medizinisch-ästhetischer Chirurg

– Fortbildungen und Kongresse: ISHRS in New York (2003), ISHRS in Amsterdam (2009), ISHRS in Prag (2017)

 

QualifikationenSpezialist für Haarerhalt und Haartransplantationen.

Sprachen: Englisch und Türkisch (Übersetzer inklusive)

 

Mitgliedschaften

– Hair Restoration Surgery (ISHRS)

– Turkish Medical Association (TTB)

 

Fordern Sie jetzt unverbindlich, unkompliziert und kostenfrei Ihr persönliches Angebot an

 

Angebot Anfordern

 

4 Bewertungen für Dr. Erkan Demirsoy

M.S.74

2 Bewertungen

Dr. Demirsoy – 29.12.2020

5/ 5

Auswahl der Klinik und Vorgeschichte

Ich bin 36 Jahre alt und habe schon seit 18 Jahren Haarausfall. Familiäre Situation ist so, dass ich weniger Haare als mein Vater und meine beiden Brüder habe (obwohl jünger). Mehrere Medikamente versucht bei Minoxidil und Finasterid geblieben. Wobei ich Finasterid immer mal wieder abgesetzt habe, endgültig dann ca. Ein Dreiviertel Jahr vor OP, was man dann auch deutlich im Haarverlust gesehen hat. Seit OP nehme ich es erstmal wieder, allerdings weniger als zuvor.

Ich bin verheiratet und habe 4 Kinder, dennoch störte mich meine Haarsituation, fühle mich einfach nicht wohl beim Blick in den Spiegel. Ich habe einen kreativen Beruf und kann demnach auch zu 90% Kappe tragen, was mich auch nicht stört. Dennoch würde ich gerne wieder vermehrt ohne rumlaufen. Glatze kommt für mich aber nur ganz schwer in Frage, da ich meiner Meinung nach einfach kein Glatzengesicht habe 😉 Da der Ausfall also weiter voranschritt, musste eine Lösung her. Alternative zur Glatze blieb also nur die HT.

Hatte es vor ein paar Jahren schon mal leicht überlegt und mich informiert, allerdings dort weder das Geld vorhanden noch als so nötig empfunden. Diesmal viel gegoogelt und recht schnell fiel die Wahl auf die Türkei aus 2 Gründen: Zum einen Budget, zum anderen scheint es im Gegensatz zu Dtl. doch insgesamt mehr Erfahrung vorhanden zu sein. (Also Preis/Leistung schien hier besser zu sein.) Schlussendlich hatte ich dann mehrere in meiner Endauswahl. Angebote habe ich mir dann aber nur 2 machen lassen. Info war 3000-3500 Grafts, Preis sehr unterschiedlich. Dennoch habe ich mich für die teurere Variante bei Dr. Demirsoy entschieden. Hauptsächlich hatte das 2 Gründe: Mit den Erfahrungsberichten und Ergebnissen war ich sehr zufrieden. Was mir aber genau so wichtig war, war dass ich mit Herrn Weber von Health Travels Experten an der Hand hatte, der nicht nur sympathisch, sondern auch super kompetent ist. Über ihn lief die komplette Abwicklung. Bei ihm hatte man (im Gegensatz zu den anderen Gesprächen) nicht das Gefühl, dass man irgendwas verkauft bekommt, sondern eine echte Beratung und Betreuung. Somit stand dann auch ziemlich schnell mein Entschluss fest.

 

Operation

Die OP ließ ich nach Weihnachten am 29.12.2020 durchführen. Den Zeitpunkt habe ich extra so gewählt, da ich danach Zeit für die Erholung und Heilung habe. Die komplette Organisation lief über Health Travels, lediglich den Flug musste ich selbst buchen. Abholung erfolgte direkt am Flughafen mit Transfer zum Hotel. Am Abend vor der OP hat mich Herr Weber noch im Hotel besucht um letzte Details zur OP zu besprechen und um mir die Nervosität zu nehmen 😉 So fühlte ich mich ziemlich entspannt im Hinblick auf die OP. Am nächsten morgen holte mich ein (ebenso deutschsprachiger) Kollege von Herrn Weber ab. Er selbst hatte bereits eine OP durchführen lassen, dessen Ergebnis echt ansprechend war.

Vor Ort angekommen wurde der Papierkram erledigt und danach mit dem Arzt die Haarlinie besprochen. Der Arzt war sehr sympathisch und wirkte sehr kompetent, dennoch war ich glücklich, dass Herr Weber und sein Kollege vor Ort dabei waren, um die Haarlinie nochmals zu bestätigen. Den ganzen Tag über war einer der beiden direkt bei mir um mich ständig auf dem Laufenden zu halten. Dann ging es los mit der Entnahme der Grafts. Zuerst bekommt man Spritzen in den Hinterkopf, welche schon ein wenig unangenehm sind, geht dann aber auch recht schnell vorbei. Von der anschließenden Entnahme, vom Stechen der Kanäle und vom Setzen der Grafts merkt man eigentlich gar nichts. Toll ist, dass man der einzige Patient an dem Tag ist, d.h. der Arzt führt die Operation selbst durch. Die OP ist weit weniger schlimm als man es sich vorher ausmalt. Nebenher kann man Musik hören oder am Handy sein. Zwischendurch kann auch man auch auf die Toilette. Eine kurze Mittagspause, in der einem Essen organisiert wird, gibt es auch. Um ca. 17-17.30Uhr war dann die OP vorbei. Gegen Ende war ich dann aber trotzdem froh, als es vorbei war, liegt aber mehr daran, dass es einfach anstrengend ist den ganzen Tag ruhig zu liegen.

 

Heilung

In der Nacht habe ich so semi-gut geschlafen, das lag nicht an den Schmerzen (hatte kaum Schmerzen, nur so ca. 2 Std. nach der OP), sondern eher an der Schlafposition, die doch eher ungemütlich ist. Man sollte nur erhöht und mit Nackenkissen schlafen. Am nächsten Tag stand dann die erste Kopfwäsche sowie eine Nachuntersuchung an. Der Arzt war sehr zufrieden mit dem Ergebnis, auch wenn er meinte, dass ich recht feine Haare habe, und es ein paar Grafts hätten mehr sein können. Dennoch meinte er, dass es ein sehr gutes Ergebnis wird. Am Ende werden noch Fotos gemacht und ein abschließendes Gespräch mit dem Arzt. Dann ging es ins Hotel, Probleme hatte ich keine. Machte in den nächsten Tagen Spaziergänge und ruhte mich viel aus. Die Schlafposition hielt ich bis zum 6. Tag ein, was ich recht unangenehm empfand, da ich Seitenschläfer bin, aber auch das ging rum 😉 Die Lotion benutzte ich jeden Tag und führte auch täglich die Kopfhautwäsche durch. Ich hatte leichte Probleme die Krusten herunterzubekommen, mit leichten Reiben ging es dann aber und waren dann am 12. Tag vollends ab. Am 12. Tag konnte ich dann ganz normal wieder zur Arbeit gehen und war wieder voll gesellschaftsfähig. Eine Kappe trage ich seit dem 12. Tag auch wieder zur Arbeitszeit, sodass meine HT bisher völlig unbemerkt blieb.

 

Zwischenfazit

Ich bin bisher top zufrieden mit meiner Betreuung und mit meiner Arztwahl. Herr Weber ist jederzeit erreichbar und antwortet ziemlich auch schnell auf Rückfragen. Man fühlt sich rundum betreut und in guten Händen. (Ohne diese Betreuung hätte ich wahrscheinlich keine HT in der Türkei durchführen lassen) Auch das Zwischenergebnis sieht echt gut aus, bin gespannt wie es sich entwickelt…

Wie findest du die Bewertung?

RD86

1 Bewertungen

Klasse Ergebnis (3000 Grafts bei Health Travels)

5/ 5

Ich möchte kurz von meinen beiden Haartransplantationen bei Dr. Demirsoy / Health Travels berichten.

44 Jahre jung war ich bei der ersten OP. Es wurden knapp 3000 Grafts verpflanzt. Aufgrund meiner großen Baustelle und meiner sehr feinen Haare wurde nach einem Jahr eine zweite HT mit 2100 Grafts durchgeführt. Nun sind fast 16 Monate nach meiner 2. HT vergangen und man kann definitiv von einem Endergebnis sprechen!

Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit dem Ergebnis, ich bereue nichts! Ohne die beiden Transplantationen gehe ich sogar so weit zu sagen, dass nur ich noch einen Haarkranz hätte. Trotz meiner feinen Haare hat der doc es geschafft mir wieder eine relativ jugendliche Haardichte zu zaubern ohne, dass etwas von der Entnahme hinten im Haarkranz erkennbar ist.

Viel besser geht es nicht 😊 Vielen Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten!

Wie findest du die Bewertung?

K.S.394

1 Bewertungen

Volle Mähne dank HT bei Dr. Demirsoy

5/ 5

Erstmal ein paar kurze Infos zu meiner OP:

– Es waren 2243 Grafts. Diese wurde mit der FUE Technik entnommen.

– Mein Arzt war Dr. Erkan Demirsoy. Betreuung und Organisation durch Health Travels (Clemens Weber)

– Ich habe die Fotos direkt nach der OP, dann 12 Tage später (alles ist abgeheilt) und schlussendlich das Resultat der OP nach 14 Monaten beigefügt.

Mein Video zum Erfahrungsbericht mit Dr. Health Travels / Dr. Demirsoy:

https://www.youtube.com/watch?v=ypFObf3b4Xs&t=4s

Hi, ich bin Jan. 38 Jahre jung. Ich hatte meine Haartransplantation in der Türkei (Istanbul). Große Geheimratsecken haben mich seit vielen Jahren doch stark gestört, sodass ich mich dann schlussendlich für eine Haartransplantation entschieden haben. Meine Klinik war Health Travels / Dr. Demirsoy.

Im Video unten erkläre ich euch alles zu meinem Haarausfall, meiner Entscheidungsfindung, den Ablauf der OP und die Erfahrungen, die ich währenddessen und nach der Haartransplantation gemacht haben. Natürlich zeige ich auch Vorher Nachher Fotos und Ihr könnt das Ergebnis nach 14 Monaten sehen.

Als ich ungefähr 18 war habe ich erstmalig bemerkt, dass ich Geheimratsecken bekomme. Anfangs hatte es mich noch nicht so sehr gestört, aber mit der Zeit musste ich eine Lösung finden. Haarausfall-Medikamente wie Propecia habe ich ausprobiert, sowie auch unterschiedliche Frisuren getestet. Letztendlich, nach dem die Techniken und Ergebnisse von Haartransplantationen immer besser wurden, habe ich nun letztes Jahr den Schritt gewagt. Eine Haarverpflanzung für meine Geheimratsecken sollte es sein. Nach einigen Jahren Recherche und und Sammeln von Infos habe ich mich dann durchringen können und den Schritt in die Türkei gewagt. Das Preis-Leistungsverhältnis war deutlich besser als in Deutschland. Dabei war mir aber sehr wichtig, dass es nicht der billigste Anbieter ist, der zig Patienten am Tag operiert, sondern eine Klinik, wo der Chirurg noch selbst die HT durchführt. Ich war der einzige Patient.

So bin ich dann auf Health Travels gestossen, die mir Dr. Demirsoy in der Türkei (Istanbul) empfohlen haben. Mein Aufenthalt in der Türkei war im Grunde recht kurz. Am ersten Tag bin ich ins Hotel und am nächsten Morgen war dann die Besprechung, mit Dr. Demirsoy und Herrn Weber von Health Travels und ich habe erfahren wie der genaue Tagesablauf der Haartransplantation sein wird. Wir haben uns auf eine sehr schöne und vor allem natürliche Haarlinie geeinigt und schon ging es los. Knapp 2250 Grafts sind es insgesamt geworden. Mit der FUE Technik. Am Abend war ich dann schon kaputt, wobei die Spritzen durchaus auszuhalten waren. Nicht so unangenehm, wie ich es vorher in Foren gelesen haben.

In den ersten Tagen hatte ich eine Schwellung im Gesicht. Nach etwa 10 Tagen war dann jedoch alles überstanden und auch der Schorf ist gut abgegangen – es sah dann schon richtig gut aus. Die Geheimratsecken waren verschwunden. Bis die ersten Haare dann jedoch richtig gewachsen sind, musste ich mich schon einige Monate gedulden. Jetzt, 14 Monate nach meiner Haaransplantation bei Health Travels (Dr. Demisoy), habe ich mit dem Thema “Geheimratsecken” abgeschlossen und denke auch nicht mehr darüber nach.

Hoffentlich bleibt mir eine zweite Haartransplantation erspart 🙂

Denke aber schon, da mein Haarausfall gestoppt ist. Ich hoffe dem einen oder anderen hat mein Erfahrungsbericht und Video gefallen. Hat viel Mühe gekostet 🙂

Wie findest du die Bewertung?

Benjamin

1 Bewertungen

Bin mit allem zufrieden

5/ 5

Hatte letztes Jahr meine HT bei Dr. Demirsoy und kann nun nach fast 12 Monaten sagen, dass ich sehr zufrieden bin mit dem Ergebnis. Auch der Service von Health Travels war Top! Bei mir wurden 2.800 Grafts versetzt. Ich bin froh, dass ich in der Türkei meine FUE-Haartransplantation gemacht habe und nicht in DE.

Wie findest du die Bewertung?

Jetzt Arzt oder Klinik bewerten!

Deine Bewertung für den Arzt / die Klinik

angry
crying
sleeping
smily
cool
Browse

Die Bewertung sollte min. 140 Zeichen lang sein.

You agree & accept our Terms & Conditions for posting this review?.